Niedersachsen lernt Schwimmen

Ziel des Ende 2016 gestarteten Projekts, ist es die Schwimmfähigkeit in Niedersachsen zu verbessern. Initiiert wurde das Programm durch den LandesSportbund Niedersachsen (LSB), dem Landesschwimmverband Niedersachsen (LSN) und die Deutsche Lebens-Rettungsgesellschaft LV Niedersachsen (DLRG). Schirmherr ist Lars Conrad, Silbermedaillen Gewinner bei den Olympischen Spielen in Athen mit der 4x 100m Staffel. Das Projekt wird durch die Lotto-Sport-Stiftung, aus der Finanzhilfe des Landes Niedersachsen gefördert.

Bis zum Sommer 2017 wurden Niedersachsenweit 348 Schwimmkurse abgeschlossen. Wegen des großartigen Erfolgs und der regen Beteiligung durch die Schwimmvereine, wurde der ursprünglich bis Ende 2017 anberaumte Projektzeitraum um zwei Jahre bis Ende 2019 verlängert.Die DLRG Borkum hat bis zum Sommer 2018 fünf erfolgreiche Kurse, mit insgesamt 48 Teilnehmern durchgeführt. 

Aktuell (Juli/August 2019) haben wir die Zusage für einen siebten Kurs. Dieser ist mit 15 TN ausgebucht und vor kurzem waren die Prüfungsabnahmen zum Jugendschwimmabzeichen in Bronze. Alle Teilnehmer haben bestanden. Unsere bisherige Bilanz mit diesem tollen Projekt lautet: 74 Abzeichen in Bronze. Das heißt: Mit der Förderung des Projekts "Niedersachsen lernt Schwimmen", sind auf unserer Insel 74 Kinder zu sicheren Schwimmern ausgebildet worden.