Mannschaft GELB Gewinnt den Kampf gegen die Gezeiten 2016

Borkum, 9. Juli 2016,

bei strahlendem Sonnenschein und optimalen äußeren Bedingungen fand vor dem DLRG Vereinshaus Middelhüsche der Kampf gegen die Gezeiten 2016 statt. 120 Teilnehmer, aufgeteilt in drei Mannschaften, ROT, BLAU und GELB, stellten sich dem ungleichen Kampf mit den Nordseewellen.

Nur mit Mut, Muskelkraft, Ausdauer und Schaufeln bewaffnet ging es beherzt an's Werk. Ziel war es, mächtige Sandschiffe zu bauen und diese möglichst lange gegen die auflaufenden Nordseefluten zu verteidigen. 

Um den heranrollenden Wassermassen etwas Zeit abzuringen, wendeten die drei Mannschaften verschiedene Strategien an. Angefangen von einem dicken Schutzwall oder einer wahren Kette von Schutzwällen vor dem Sandschiff, bis hin zum trotzigen breiten Bug. Es wurde probiert und experimentiert. Die kostbare Zeit, die durch diese Maßnahmen gewonnen wurde, nutzten die fleißigen Buddelvirituosen, um möglichst viel Sand um den Schiffsmast aufzuschichten. Die Flut stieg mit jeder Minute und die Wellen rollten unaufhörlich auf die drei Sandschiffe zu. Bald war das Wasser an den Schiffen angelangt. Jetzt begann der Kampf!

Nach dem Fall der Schutzwälle wurde der Sandberg am Schiffsbug auch dringend benötigt um den Mast mit aufgepflanzter Borkumflagge möglichst lange zu verteidigen. Es wurde gegraben was das Zeug hielt. Der Schiffsmast musste gehalten werden, komme was wolle!

Es galt einen Sieger zu ermitteln! Nach einem harten und spannenden Endkampf, wurde in diesem Jahr die Mannschaft "GELB" der Gewinner. Bis zum Schluss zeigte das gesamte Team eine starke Mannschaftsleistung und einen unerbittlichen Siegeswillen.  Das war letztendlich das Erfolgsrezept.

Den zweiten Platz belegte Mannschaft BLAU, auf Platz drei Mannschaft ROT.

Gratulation an die diesjährigen Gewinner und ein herzliches Dankeschön, an alle Teilnehmer von Trainern und Vorstand der DLRG Ortsgruppe Borkum.

Bilder von diesem Event gibt es hier