San A Lehrgang erfolgreich abgeschlossen

Um noch besser helfen zu können, haben sich an zwei Wochenenden im November 13 Helfer vom DRK, der Freiwilligen Feuerwehr Borkum sowie der DLRG Borkum und Norderney fortgebildet. Hierfür hatten wir uns ein Referententeam vom DLRG Bezirk Hannover Stadt eingeladen. Die Idee wurde in den Sommermonaten beim Wachdienst am Strand geboren. Hier knüpften wir auch die Kontakte zu Kai Hartmann, vom DLRG Bezirk Hannover Stadt, der bereits mehrmals zum Wachdienst auf unserer Insel  war.

Dank der guten Kooperation aller Hilfsorganisationen auf Borkum sowie der freundlichen Unterstützung der Stadt, die für die beiden Wochenenden den Schulungsraum bei der Feuerwehr zur Verfügung stellte, konnten so Kenntnisse und Fertigkeiten zur Versorgung von Notfallpatienten gemeinsam erlernt und in diversen Fallbeispielen zusammen geübt werden. Diese Gelegenheit nutzten auch drei bereits ausgebildete Sanitäter unserer Ortsgruppe, um sich das Wochenende als Fortbildung bestätigen zu lassen.

Im Unterricht wurde den Teilnehmern das theoretische Werkzeug eines Sanitätshelfers auf einer sehr ansprechenden und abwechslungsreichen Art vermittelt. Hierbei gelang es dem Referententeam Kai Hartmann und Leandra Wetschereck, jeden Teilnehmer bei seinem Wissensstand abzuholen. So das am Ende alle angehenden San-Helfer auf gleicher Wellenlänge schwammen.

Das zweite Wochenende begann mit einer kurzen Aufbereitung der bereits erlernten Materie. Hiernach ging es weiter mit neuen Themen. Gefolgt von Fallbeispielen zu den verschiedensten Krankheitsbildern. Diagnostik, Ablauf eines Einsatzes, und die hieraus resultierenden Maßnahmen wurden immer wieder geübt. Der zweite Tag stand ganz im Zeichen der Abschlussprüfungen. Zuerst in schriftlicher Form, dann anhand von Fallbeispielen mit verschiedenen Not- und Unfallszenarien. Swetlana Weber sorgte hier sowohl als RUND Darstellerin, wie auch als Schmink-Virtuosin für den nötigen Kick und den entsprechenden Adrenalinschub bei den neu "Sanis". Am Ende des Tages hatten alle die Prüfung zum Sanitätshelfer bestanden.

Vor Saisonbeginn 2018 ist ein weiterer Lehrgang zum San B (Sanitäter) geplant. Der muss unbedingt! So die einhellige Meinung aller Teilnehmer.